Meditationen zu inneren Heilräumen

In Zusammenarbeit mit der Krebsliga Zürich – Für Betroffene, Angehörige und Interessierte

Die Kraft der inneren Bilder ist schon lange bekannt. Um an diese Quelle zu gelangen, widmet sich der erste Teil der Meditation der Entspannung von Körper und Geist. Daraufhin geleitet die geführte Meditation an einen inneren heilsamen Ort, zum Beispiel den inneren Wald. Dieser Ort ist individuell und kann mit der Zeit immer intensiver wahrgenommen werden. Es tauchen vielleicht bekannte und unbekannte Pflanzen, Plätze und Gewässer auf, die eine individuelle Bedeutung haben und eine spezielle Wirkung entfalten können.

 

 

Datum: Jeweils am letzten Montag im Monat von 10-12h, von März bis September 2022

Zeit: Montag, 17 – 18 Uhr, 18 – 19 Uhr Möglichkeit zur individuellen Beratung

Ort: Begegnungszentrum «Wäldli», Freiestrasse 65, 8032 Zürich

Referentin: Dr. Andrea Küthe Albrecht

Kosten: Das Angebot ist kostenlos. Wir freuen uns über jeden Beitrag an unsere Unkosten.

Anmeldung: Wir bitten um eine Anmeldung unter der Telefonnummer 044 388 55 33 oder E-Mail waeldli@krebsligazuerich.ch.

 

Das Begegnungszentrum «Wäldli» ist ein Ort des Ausruhens und Auftankens, den man ohne Anmeldung besuchen kann. Es bietet insbesondere Menschen mit Krebs und Angehörigen Raum, um sich auszutauschen, Veranstaltungen wahrzunehmen, sich beraten zu lassen und zur Ruhe zu kommen.

Stärkende und reinigende Pflanzen im Frühling – Vortrag mit Meditation

In Zusammenarbeit mit der Krebsliga Zürich – Für Betroffene, Angehörige und Interessierte

Die Pflanzen des Frühlings unterstützen den Reinigungsprozess des Körpers. Mineralstoffe, Vitamine und sekundäre Pflanzenstoffe entgiften unsere Organe und stärken unsere Immunabwehr. Erfahren Sie, welche heimischen Pflanzen Sie im Frühling zur Gesundheitsprophylaxe und als Nachkur für eine Krebsbehandlung für sich nutzen können.

Im Anschluss an den Vortrag laden wir Sie zu einer ca. 30-minütigen Meditation ein.

 

 

Datum:  17. März 2022

Zeit: Donnerstag, 14 – 16 Uhr

Ort: Begegnungszentrum «Wäldli», Freiestrasse 65, 8032 Zürich

Referentin: Dr. Andrea Küthe Albrecht

Kosten: Das Angebot ist kostenlos. Wir freuen uns über jeden Beitrag an unsere Unkosten.

Anmeldung: Wir bitten um eine Anmeldung bis Mittwoch, 16. März unter der Telefonnummer 044 388 55 33 oder E-Mail waeldli@krebsligazuerich.ch.

 

Das Begegnungszentrum «Wäldli» ist ein Ort des Ausruhens und Auftankens, den man ohne Anmeldung besuchen kann. Es bietet insbesondere Menschen mit Krebs und Angehörigen Raum, um sich auszutauschen, Veranstaltungen wahrzunehmen, sich beraten zu lassen und zur Ruhe zu kommen.

Buch-Tipp: Achtsamkeit – Inspirationen für jeden Tag – 40 Impulskärtchen

Von Eva-Christiane Wetterer & Anja-Dorothee Schacht

40 Impulskarten geben Ihnen Achtsamkeit-Inspirationen für jeden Tag, jede Lebensfrage und jede Situation. Auf liebevoll gestalteten Karten wirkt die Kraft der Worte in anregenden Sinnsprüchen und Zitaten. Sie schenken Ihnen wunderbare Momente der Achtsamkeit, der Ruhe und der Einkehr. Tag für Tag ein kreativer Wort-Impuls oder ein Anstoß zu einer speziellen Fragestellung – diese Karten führen zu neuen Sichtweisen und eignen sich perfekt für die Adventszeit – jeden Tag kann ein Kärtchen gezogen werden.

Buch-Tipp: Wie der Rücken die Seele und die Seele den Rücken heilt

Von Kurt & Reiner Mosetter

Jede körperliche Aktivität und Belastung hinterlässt ihre Spuren im Kopf, genauso wie Gefühle auf den Körper ‚abfärben‘. So verkörpern unsere Haltung und unsere muskulären Bewegungsmuster das seelische Befinden. Ist dieses aus dem Lot geraten, kann das für Rücken-, Nacken und Schulterschmerzen sorgen. Kurt und Reiner Mosetter erklären anhand verschiedener Fallbeispiele aus dem Praxisalltag, wie man die eigenen Schmerzmuster entschlüsseln kann und vereinen umfassendes medizinisches Wissen, Philosophie und praktische Erfahrung.

In unserem Newsletter erhalten Sie monatlich aktuelle, wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse, Studien, Rezepte und Lektüre-Empfehlungen wie diese. Melden Sie sich jetzt an, wenn Sie mehr zu Ihr Wohlbefinden und Ihre Gesundheit in einem komplementärmedizischen Kontext erfahren möchten: